Bibtex

@InCollection{,
  Year    = "2019", 
  Title    = "Anwendungssystem", 
  Author    = "", 
  Booktitle    = "Gronau, Norbert ; Becker, Jörg ; Kliewer, Natalia ; Leimeister, Jan Marco ; Overhage, Sven (Herausgeber): Enzyklopädie der Wirtschaftsinformatik – Online-Lexikon",
  Publisher    = "Berlin : GITO",
  Url    = "https://wi-lex.de/index.php/lexikon/uebergreifender-teil/kontext-und-grundlagen/anwendungssystem/", 
  Note    = "[Online; Stand 4. February 2023]",
}

Anwendungssystem

Hier weiterverbreiten

Ein Anwendungssystem, manchmal auch als Anwendungssoftware bzw. Informationssystem bezeichnet, ist ein Softwaresystem zur Durchführung von Aufgaben in unterschiedlichen Bereichen einer Unternehmung.

Ein Anwendungssystem ist ein Softwaresystem (Anwendungssoftware) zur Durchführung von Aufgaben in unterschiedlichen Anwendungsbereichen. Als Ausprägungen von Anwendungssoftware lassen sich Standardsoftware und Individualsoftware unterscheiden. Unternehmensweite Anwendungssysteme, die in integrierter Form aus mehreren Komponenten bestehen, werden als ERP-System (Enterprise Resource Planning-System) bezeichnet. Anwendungssysteme unterstützen die operativen Prozesse in allen betrieblichen Funktionsbereichen, so z.B. im Finanz- und Rechnungswesen, in der Personal- und Materialwirtschaft, in Produktion und Vertrieb (Operative Anwendungssysteme). Auch zur Analyse, Planung und Kontrolle und schließlich für strategische Aufgaben werden Anwendungssysteme genutzt (Analyseorientierte bzw. Strategische Anwendungssysteme). Man spricht hier auch von einer Anwendungssystemarchitektur bzw. von einer Anwendungssoftwarearchitektur.

Der Begriff Anwendungssystem bzw. Anwendungssoftware diente zu Beginn der betrieblichen Datenverarbeitung vor allem zur Unterscheidung und Abgrenzung von der Systemsoftware. Anwendungssysteme verstehen sich heute als Teilsysteme von Informationssystemen (IS). Im weiteren Sinne umfassen sie die zugehörige Hardware, Systemsoftware, Kommunikationseinrichtungen und Anwendungssoftware. Im engeren Sinne wird mit dem Begriff die Anwendungssoftware bezeichnet. Anwendungssysteme gliedern sich in Adminstrationssysteme und Dispositionssysteme sowie in Plannungs-, Kontroll– und Analysesysteme.


Literatur

Hansen, Hans Robert; Mendling, Jan; Neumann, Gustaf: Wirtschaftsinformatik. 11. Auflage. De Gruyter: Berlin u. a. 2015.

Mertens, Peter: Integrierte Informationsverarbeitung 1. Operative Systeme in der Industrie. 18. Auflage. Gabler : Wiesbaden 2012.